Ein Platz (mittelhochdeutsch plaz, über französisch place, vulgärlatein platea, aus lateinisch platĕa ‚ Straße, Gasse, Hof‘, von griechisch πλατεία plateia ‚breite ‘, zu πλατύς platýs ‚platt, eben, breit‘) im städtebaulichen Kontext ist eine von Gebäuden umbaute, freie Fläche in Städten. Plätze sind Brennpunkte des öffentlichen Lebens in der Stadt. Sie sind daher das zentrale Thema und Raumelement des Städtebaus.